Totop

SQN-4S mini mk II

SQN Mischer sind von hoher Qualität, solide verarbeitet und nahezu unverwüstlich. Ihre Konzeption ist überlegt - und übersichtlich. Das Grundsetup wird über deutlich markierte Schalter auf der Unterseite des Geräts vorgenommen. Hier sind auch alle wichtigen Informationen abgedruckt.

Das SQN 4S mini MK II ist die aktuelle Ausbaustufe des kleinen Stereomischers - im gleichen Gehäuse wie der frühere SQN 3M Monomischer.

Alle Eingänge können entweder auf Line- oder auf Mic-Pegel geschaltet werden. Die Eingänge 1 & 2 sind als klassische Mikrofoneingänge ausgelegt - mit schaltbarer 48V Phantomspeisung, Bass-Cut-Filter und Dämpfung. Dieses Paar kann auch als MS-matriziert werden. Das zweite Paar (Eingänge 3 & 4) hat eine geringere Eingangsempfindlichkeit und keine Phantomspeisung. Diese Eingänge sind für drahtlose oder andere selbst-gespeiste Mikrofone vorgesehen. Alle Kanäle können auf links, rechts oder mitte geroutet werden.

Der Mischer besitzt trafolose Ein- und Ausgangsverstärker, die bewährten Limiter seinder Vorgänger, nahezu unzerstörbare analoge Pegelanzeigen, Pre-Fade Abhöre (auf Kanal 4), ein Slate-Mic (Ansagemikrofon) sowie eine MS-Matrix für die Kanäle 1 und 2 inklusive MS-Dekodierung fürs Abhören.

Das Gehäuse des SQN 4S mini besteht aus Aluminium; Seitenteile, Batteriefachdeckel und die SQN-typisch geformten Drehknöpfe bestehen ebenfalls aus Aluminium und werden aus einem vollen Block gefräst. Das Batteriefach wird aus einem speziellen Kunststoff gebohrt und gefräst, die beweglichen Teile sind  ebenfalls aus Aluminium oder - wo nötig - aus rostfreiem Stahl. Die Beschriftungen auf den Seitenteilen sind eingraviert, vorne auf das hart-eloxierte Panel gedruckt, auf der Unterseite von hintern auf einen Polycarbonat Aufkleber gedruckt.

Damit ist gewährleistet, dass das Gerät viele Jahre im harten Alltagseinsatz übersteht.