Totop

SENNHEISER Zweikanal-Empfänger EK 6042

Einen neuen Meilenstein in der Geschichte der Drahtlostechnik setzt Sennheiser mit dem ZweikanalKamera-Empfänger EK 6042: Der True-Diversity-Empfänger arbeitet mit analogen und digitalen Sennheiser-Sendern über eine Schaltbandbreite von 184 MHz zusammen und das weltweit erstmals auch mit
gemischten Systemen. Somit ist er der ideale Partner für das Sennheiser Flaggschiff die Serie Digital
9000 sowie alle analogen Sender der Serien 3000-II / 5000-II, 2000 und ew G3. Die automatische Konfiguration ermöglicht das Setup jedes Mikrofons in weniger als 5 Sekunden. Der EK 6042 ist SuperSlot®-
kompatibel und arbeitet nahtlos mit Ihrem vorhandenen Equipment. Durch optionales Zubehör wie Backpanel-Adapter und Akkupacks kann der EK 6042 auch im Stand-Alone-Betrieb genutzt werden.
Kamerakompatibilität
Zwei separat erhältliche Sub-D-Adapter (15-Pin und 25-Pin) stellen die Kompatibilität mit allen gängigen
Kamerasystemen sicher, bspw. Sony®, Panasonic® und ARRI ®. Darüberhinaus ist der EK 6042 SuperSlot®-kompatibel und arbeitet mit Geräten von Sound Devices® zusammen. Bei Kameras ohne Empfängereinschub lässt sich der EK 6042 mit einem als Zubehör erhältlichen Backpanel-Adapter befestigen.
Falls die Kamera keine Spannungsversorgung für den Empfänger bereitstellt, kann ein AkkupackAdapter auf das Gehäuse gesteckt und mit zwei BA 61  Akkus bestückt werden. Die Akkus ermöglichen
eine minutengenaue Anzeige der verbleibenden Betriebszeit und lassen sich im laufenden Betrieb einzeln austauschen.
Webinterface
Der EK 6042 lässt sich ganz einfach mittels USB an einen PC oder Mac® anschließen und kann dann,
ohne zusätzliche Software, über den Browser konfiguriert werden. So können Nutzer beispielsweise
Senderprofile und Listen mit koordinierten oder lizenzierten Frequenzen anlegen sowie Daten importieren und exportieren.
Für Unislot- und SuperSlot-kompatible Geräte steht ein 25-Pin-Adapter zur Verfügung.

Technische Daten:

2-Kanal True-Diversity-Empfänger
184 MHz Schaltbandbreite (470 – 654 MHz)
HDX, HiDyn+ und Digital 9000 (LR) kompatibel
Analoge und digitale Audioausgänge (AES 3)
Automatische Konfiguration & Szenen-Setup
Kamera-Adapter für Sony® und Panasonic®
SuperSlot®-kompatibel
Optionaler Backpanel-Adapter & Akkupack
USB-Web-Interface
Hochauflösendes OLED-Display
Command-Ausgang
Kopfhörer-Ausgang
Frontseitiger AUX-Ausgang


Sennheiser SK 9000

Als leistungsfähiger Begleiter für jeden Einsatz, ob auf der Bühne und im Studio oder bei Außenaufnahmen, sorgt dieser leichte, digitale Taschensender für makellosen Drahtloston selbst unter schwierigsten Bedingungen. Angeschlossen werden können Ansteckmikrofone mit 3-Pin Lemo-Stecker, aber auch täuschend kabel-ähnlich übertragene Gitarren oder andere Instrumente mit Line-Signal. Das Magnesiumguss-Gehäuse des SK 9000 bietet die perfekte Balance zwischen geringem Gewicht und tourtauglicher Konstruktion. Bei der Gestaltung der Benutzersteuerung standen Einfachheit und Sicherheit vor ungewollten Einstellungsänderungen im Vordergrund.
Dank Icon-Menü und Infrarot-Synchronisierung mit dem Empfänger ist die Bedienung schnell und effizient. Wie beim SKM 9000 übernehmen austauschbare, umweltfreundliche Lithium-Ion-Akkupacks die Stromversorgung und sparen über die gesamte Lebensdauer des Senders Tausende von Batterien.

Abmessungen
76 x 62 x 20 mm : L x B x D (mit Akkupack BA 61)
Audio-Übertragungsbereich
Mic: 60-20000 Hz (3 dB)
Gewicht
ca. 147 g (mit Akkupack BA 61 und Guertelclip)
Audioeingang
3-pin Audiobuchse
Leistungsaufnahme
Max. 960 mW
HF-Ausgangsleistung
Mode LR : 25 mW rms, 50 mW en crête
Schaltbandbreite
88 MHz
Betriebszeit
6.5 h : mit Akkupack BA 61
Modulationsart
Mode HD: ohne Audiodatenkompression
Mode LR: SeDAC (Sennheiser Digital Audio Codec)
Stromversorgung
B 61: Primaerzellen, Typ AA
BA 61: Wiederaufladbarer Akkupack
Antennenanschluss
Koaxialbuchse
Verstärkung
line : -6 dB
Frequenzbereich
SK 9000 B1-B4: 630-718 MHz
Eingangsimpedanz
line : 1 MΩ


Sennheiser SK5212

Der SK 5212 vereint ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit auf kleinstem Raum. Durch die äußerst kleine und kurze Bauform lässt sich der Taschensender besonders gut am Körper tragen und verstecken. Die Sendeleistung kann in zwei Stufen eingestellt werden. Damit lässt sich der Sender optimal an die Übertragungssituation und regionale Zulassungsbedingungen anpassen. Ein besonders weiter Einstellbereich der Eingangsempfindlichkeit von -30 bis + 40 dB schafft Flexibilität von leisen Interview Situationen mit Lavalier Mikrofonen bis hin zu sehr kräftigen Stimmen im Musicalbereich. Der Taschensender überzeugt durch eine robuste Mechanik, hohe Frequenzagilität, und eine menügesteuerte Benutzerführung über das hinterleuchtete LCD Display. Mit nur einer Alkali Mangan Batterie (Größe Mignon / AA) bringt es der SK 5212 auf mindestens 5 1/2 Stunden Betriebsdauer.
Merkmale

36 MHz Schaltbandbreite
Durchstimmbare Frequenzen in 5 kHz Schritten
Robustes Gehäuse
Hinterleuchtetes LCD Display
Einfache Bedienung per Jog Dial
Umschaltbare Sendeleistung 50 mW / 10 mW
Sennheiser HiDynplus ™ Kompander
Einstellung der Empfindlichkeit von -30 bis +40 dB in 1dB-Schritten
2-stufig einstellbares Low Cut Filter
5 1/2 h / 11 h Betriebsdauer
Anzeige des Batteriezustandes und Übertragung zum Empfänger


Sennheiser EK 3241

Der Kameraempfänger EK 3241 verfügt über eine Schaltbandbreite von 36 MHz und die Frequenzen sind in 5-kHz-Schritten durchstimmbar. Damit passt der True-Diversity-Empfänger perfekt zu den aktuellen Sendermodellen SKM 5200-II und SK 5212-II.

Frequenzagile Produkte sind bei den knapper werdenden Frequenzressourcen gefragter denn je. Daher wurde für den True-Diversity-Kameraempfänger ein neues Tuner-Modul entwickelt und somit dem Leichtgewicht (200 g) das Rüstzeug für zuverlässige, flexible HF-Übertragung mitgegeben: Innerhalb der Schaltbandbreite von 36 MHz sind 32 kundenspezifische Frequenzen bereits einprogrammiert; zusätzlich kann der Anwender weitere 20 Frequenzen selbst in 5-kHz-Schritten frei wählen und speichern.

Über eine ganz neue Bedienoberfläche lässt sich der Empfänger leicht und intuitiv bedienen. Für eine hohe Sicherheit im alltäglichen Betrieb zeigt der EK 3241 den Batteriestatus des Senders detailliert an. Der Empfänger ist überaus betriebssicher; sein Ganzmetallgehäuse ist wetterfest und robust.
Merkmale

True-Diversity-Empfänger in sehr kleiner Bauform
36 MHz Schaltbandbreite
In 5-kHz-Schritten durchstimmbare Frequenzen
Vereinfachte Bedienung durch neue Menüstruktur
Wetterfestes und robustes Ganzmetallgehäuse
Stromversorgung wahlweise über externe DC-Speisung oder Batteriespeiseadapter
Hohe Betriebssicherheit
Detaillierte Anzeige des Ladezustandes der Senderbatterie
Im Service aktivierbare Command-Funktion
Betriebszeit 9 bis 18h (BA 50 / B 250)


Sennheiser Aufstecksender SKP 3000

Der SKP 3000 ist für den Einsatz von drahtgebundenen Mikrofonen für drahtlose Übertragungen konzipiert. Er wird einfach anstelle des Mikrofonkabels auf die Mikrofonbuchse gesteckt und verriegelt. Mit der 48 V - Phantomspeisung können Kondensatormikrofone aus dem Sender gespeist werden. Der SKP 3000 ist abgestimmt auf die Empfänger der 3000er und 5000er Klasse. Er wird in 9 Frequenzbereichen angeboten. Der elektronisch symmetrierte Eingang erfüllt höchste professionelle Ansprüche. Der SKP 3000 ist ideal geeignet für ENG-Anwendungen sowie Film- und Rundfunkproduktionen.
Merkmale
9 Frequenzbereiche
Durchstimmbar in 5 kHz Schritten
HiDyn plus Kompander
Sender im robusten Metallgehäuse
48 V Phantomspeisung zuschaltbar
Elektronisch symmetrierter Eingang
Hinterleuchtetes Display
Mute-Funktion zum Stummschalten des Senders


Sennheiser Diversity-Empfänger EK 2000

Schön, sich ganz auf das Bild konzentrieren zu können, weil man sich auf den Sound verlassen kann. Dieser Kamera-Empfänger macht es möglich. Ausgestattet mit Adaptive Diversity, sorgt er für sicheren Empfang. Fünf Frequenzbereiche mit bis zu 75 MHz Schaltbangbreite sorgen auch bei dieser Komponente der 2000er Serie für optimale Flexibilität. Via Infrarot ist eine schnelle Synchronisation der Sendereinstellungen vom EK 2000 aus möglich.
Merkmale
Robustes Ganzmetallgehäuse

Bis zu 3000 Frequenzen in bis zu 75 MHz Schaltbandbreite
20 Festfrequenzbänke mit bis zu 64 kompatiblen Presets
6 Bänke mit bis zu 64 frei durchstimmbaren Kanälen
Adaptive-Diversity Technik für hohe Betriebssicherheit
Kopfhörerausgang für optimale Kontrolle
Pilotton-Squelch einstellbar in 2dB-Schritten für störungsfreien Empfang
Scan-Funktion zum Finden freier Empfangskanäle
Drahtlose Synchronisation von Sendern über Infrarot
Bedienungsfreundliche Menüsteuerung über hinterleuchtetes Graphik-Display
Kristallklarer Sound durch HDX-Compander
Erweiterter NF-Frequenzgang
4-stufige Batteriestatus Anzeige
Externe Ladekontakte zum Aufladen von BA2015 Akku
Auto-Lock Funktion verhindert versehentliches Ändern der Einstellungen
Umfangreiches Zubehör im Lieferumfang


Sennheiser Taschensender SK 2000

Dieser leichte und dennoch überaus robuste Taschensender macht sowohl dem Musiker als auch dem Publikum Spaß. Mit einem NF-Frequenzgang von 25 bis 20.000 Hz überträgt er auch den Sound einer Bassgitarre mit sattem Fundament. Drei HF-Ausgangsleistungen (vier in der US-Version) stehen zur Wahl, für höhere Reichweite oder mehr Kanäle pro Frequenzbereich. Durch die externen Ladekontakte können die Akkus des SK 2000 (Option) direkt im Gerät aufgeladen werden.
Merkmale

Robustes Ganzmetallgehäuse
Bis zu 75 MHz Schaltbandbreite
20 Festfrequenzbänke mit bis zu 64 kompatiblen Presets
6 Bänke mit je bis zu 64 frei durchstimmbaren Kanälen
Frequenzeinstellung in 25-kHz-Schritten
Pilotton-Squelch für störungsfreien Betrieb
Externe Ladekontakte zum Aufladen des Akkus BA 2015 im Sender
Sender mit hinterleuchtetem Display (bei Tastendruck)
Auto-Lock-Funktion gegen versehentliche Tastenbetätigung
Audio und HF MUTE-Funktion zum Stummschalten der Sender
Universell einsetzbar durch umfangreiches Zubehörangebot
Erweiterter Audio-Frequenzgang im Bassbereich für optimale Übertragung von Bass-Gitarren
Eingangsempfindlichkeit über 60 dB in 3-dB-Schritten einstellbar
Konfiguration von Sendern im Menü des Empfängers möglich
Synchronisation mit Empfänger über Infrarot Schnittstelle möglich
Universell einsetzbar durch umfangreiches Zubehörangebot


Sennheiser Aufstecksender SKP 2000

Praktisch jedes drahtgebundene Mikrofon kann ein Mitspieler im 2000er-Ensemble von Sennheiser werden. Dieser Aufstecksender macht es möglich. Fünf Frequenzbereiche mit bis zu 75 MHz Schaltbandbreite sorgen wie bei allen Komponenten der 2000er Serie für optimale Flexibilität. Die Synchronisation der Sendereinstellungen ist auch beim SKP 2000 einfach und zeitsparend via Infrarot möglich. Ausgestattet mit dreifach umschaltbarer Sendeleistung und Phantomspeisung, ist er äußerst vielseitig einsetzbar.
Merkmale

Robustes Metall-Gehäuse
Bis zu 75 MHz Schaltbandbreite
20 Festfrequenzbänke mit bis zu 64 kompatiblen Presets
6 Bänke mit je bis zu 64 frei durchstimmbaren Kanälen
Frequenzeinstellung in 25-kHz-Schritten
Pilotton-Squelch für störungsfreien Betrieb
48V-Phantomspeisung zuschaltbar
Sender mit hinterleuchtetem Display (bei Tastendruck)
Auto-Lock-Funktion gegen versehentliche Tastenbetätigung
Audio und HF MUTE-Funktion zum Stummschalten der Sender
Konfiguration von Sendern im Menü des Empfängers möglich
Synchronisation mit Empfänger über Infrarot Schnittstelle möglich
Universell einsetzbar durch umfangreiches Zubehörangebot


Bundle EK/SK 2000 / SKP 2000-B 626 - 698 MHz - MKE 2 inkl. NeoPren Gurt, Windschutz Bubblebee und XLR-Lemo Kabel 2200 € netto